Mrz
14

Selbstbewusstsein durch schöne Zähne

Schlechte Zähne und mögliche Zahnerkrankungen sind nicht nur ungesund für den Körper, sondern auch für die Psyche. Wer Zahnprobleme hat – zum Beispiel starken Zahnstein, dunkle Stellen oder gar Zahnlücken – fühlt sich meistens nicht wohl beim Gespräch mit dem Gegenüber. Von einem…

Feb
10

Geld einfach für sich arbeiten lassen

Auch wenn die Zinsen inzwischen leicht angehoben wurden, werden sie in naher Zukunft nicht mehr die Höhe erreichen, wie sie es vor der Finanzkrise 2008 gab. Das Geld auf Sparkonten zu lagern, ist äußerst ineffizient – gleichermaßen könnte man es wie in Großmutters…

Jan
17

Zahnproblemen vorbeugen

Für dauerhaft gesunde Zähne muss man eigentlich nur einige wenige Regeln befolgen. Doch im Alltagsstress vergisst man schnell, dass man vielleicht lieber auf Zucker im Kaffee verzichtet und die Zähne besser nach jeder Mahlzeit putzt. So schleicht sich schnell eine gewisse Grundfaulheit in…

Jan
12

Gesundheit richtig absichern

Die Gesundheit rückt im Zeitalter der Selbstoptimierung immer mehr in den Fokus. Diäten, Trends wie Clean Eating, Superfood und Paleo verändern unsere Ernährungsgewohnheiten. Joggen und Marathonläufe werden immer beliebter, es vergeht kein Tag, an dem man nicht mehrere Jogger durch den Park ihre…

Dez
22

Altern – ist es wirklich so schlimm?

In Ehre Altern Alt werden ist nicht einfach. Besonders nicht in unserer heutigen Gesellschaft, in der es immer mehr darum geht immer länger unglaublich fit zu bleiben. Lassen die eigenen Kräfte und Fähigkeiten nach, reagiert das Umfeld schnell bevormundend. Dabei ist es den…

Dez
21

Implantologie

Implantologie – zurück zu einem strahlenden Lächeln Ein strahlendes Lächeln gilt in unserer Gesellschaft schon immer als absolutes Schönheitsideal. Aber auch für den täglichen Gebrauch, zum Essen und Sprechen, sind wir auf unsere Zähne angewiesen. Umso fataler ist der Verlust der natürlichen Zähne.…

Dez
14

Tipps für ein strahlendes Lächeln

Ein schönes, weißes und strahlendes Lächeln ist der Traum vieler Menschen. Man sagt es ist ein Zeichen von Gesundheit und strahlt Sympathie und Attraktivität aus. Viele von uns haben aber von Natur aus leicht gelb verfärbte Zähne. Das ist auch ganz normal, denn…

Sep
14

Folgen der falschen Therapiewahl

Geht man mit einem Leiden zum Arzt, so wird man zunächst gründlich untersucht. Der Arzt stellt eine Diagnose und entscheidet, welche Maßnahmen ergriffen werden sollen und welche Therapie in dem Fall am besten einzusetzen ist. Ist er mit seiner Kompetenz überfragt, kann er…

Sep
24

Hautkrebs: Vorsorge ist besser als Heilen

Die Haut verzeiht nichts: So merkt sie sich zum Beispiel jeden einzelnen Sonnenbrand, der im Laufe der Jahre den Körper gequält hat. Irgendwann kann sie dann darauf reagieren. Immer mehr Menschen sterben wegen eines bösartigen Hautkrebses. Allein dem schwarzen Hautkrebs erliegen jährlich rund 3.500 Menschen in Deutschland. Eine Zahl, die wesentlich geringer sein könnte, denn wird ein Hautkrebs frühzeitig erkannt, so kann er in den meisten Fällen geheilt werden. Zum einen ist es wichtig, das man durch eine regelmäßige Selbstuntersuchung seine eigene Haut im Blick hat. Auffällige Veränderungen sollten dem Dermatologen gezeigt werden. Der Hautarzt führt zudem regelmäßig ein Hautkrebsscreening durch, bei dem alle Leberflecke, Pigmentstörungen und auffällige Stellen genau unter die Lupe genommen werden.

Jul
14

Erkennung von Hautkrebs

Über Hautkrebs lässt sich sagen: je früher er erkannt wird, umso wahrscheinlicher ist die Heilung. Daher wird allen Menschen empfohlen, aufmerksam mit Ihrer Haut umzugehen. Vor allem mit zunehmendem Alter wird es immer wichtiger, die Haut auf Veränderungen zu überprüfen. Dabei sollten besonders bekannte Muttermale und Leberflecken beobachtet werden. Auch Stellen, die Sie alleine nicht gut einsehen können, sollten Sie nicht vernachlässigen. Ein Spiegel, eine Freundin oder Ihr Partner können dabei helfen, dass Ihnen nicht entgeht, was im wahrsten Sinne des Wortes hinter Ihrem Rücken geschieht.