Die Gesundheit rückt im Zeitalter der Selbstoptimierung immer mehr in den Fokus. Diäten, Trends wie Clean Eating, Superfood und Paleo verändern unsere Ernährungsgewohnheiten. Joggen und Marathonläufe werden immer beliebter, es vergeht kein Tag, an dem man nicht mehrere Jogger durch den Park ihre Runden drehen sieht – und das nicht nur bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen. Immer mehr Fitnessstudios schießen wie Pilze aus dem Boden und versuchen sich mit günstigen Angeboten und einem umfassenden Kursprogramm gegenseitig zu überbieten. Yoga, Spinning, Hanteltraining, oder soll es lieber Zumba oder Kickboxen sein? Die Auswahl ist unendlich – und viele Menschen nehmen die Angebote in Anspruch, auch über die Neujahrsvorsätze hinaus. Doch viele wissen nicht, dass sie durch solche Leistungen von ihrer Krankenkasse Geld zurückverlangen können – und oftmals auch gar nicht, für welche Fälle sie genau gesundheitlich abgesichert sind. Dabei ist dies für Sportler und Nichtsportler gleichermaßen von Bedeutung und sollte nicht vergessen werden.

Am besten kontaktiert man seine Krankenkasse direkt, um sich über Bonusprogramme zu informieren. Diese bietet eigentlich jede Kasse an, allerdings wird dies nicht immer kommuniziert oder kompliziert dargestellt. Denn selbstverständlich muss man die Mitgliedschaft im Fitnessstudio belegen, genauso wie Vorbeugemaßnahmen wie ein regelmäßiger Zahnarztbesuch. Doch der bürokratische Aufwand ist letzten Endes gering, und 100 bis 200 Euro mehr oder weniger im Jahr in der Tasche zu haben ist ein kleiner, aber feiner Unterschied.

Wer sich nicht selbst um die Möglichkeiten, die einem die gesetzliche Krankenkasse bietet, kümmern will oder sich über Angebote anderer Krankenkassen informieren möchte, aber nicht weiß, wo er anfangen soll, hat eine gute Alternative: Die Vericon GmbH (http://www.vericon-erfahrungen.com/), ein Netzwerk aus Finanz- und Versicherungsexperten, die sich auf gesetzliche Krankenkassen und deren Leistungen spezialisiert haben. Für jeden individuellen Fall, ob gesundheitlich vorbelastet oder auf Bonuszahlungen konzentriert, finden die Mitarbeiter das passende Angebot der richtigen Krankenkasse. Der Sportbegeisterte erhält so Rückzahlungen, jemand, der kaum krank ist, kann ebenso von bestimmten Beitragsrückerstattungen profitieren – und wer besondere Ansprüche an die gesundheitliche Versorgung hat, findet mit der Hilfe von Vericon ebenfalls die richtige Leistung – einfach, unkompliziert und kostenlos.