Schlechte Zähne und mögliche Zahnerkrankungen sind nicht nur ungesund für den Körper, sondern auch für die Psyche. Wer Zahnprobleme hat – zum Beispiel starken Zahnstein, dunkle Stellen oder gar Zahnlücken – fühlt sich meistens nicht wohl beim Gespräch mit dem Gegenüber. Von einem offenen Lächeln ganz zu schweigen. Im schlimmsten Fall führt das fehlende Selbstbewusstsein zur Vereinsamung oder zu Depressionen, die nur schwer zu behandeln sind. Deshalb ist es so enorm wichtig, die Zähne ausgiebig zu pflegen, am besten schon im Kindesalter.

Regelmäßiges Zähneputzen, die Verwendung von Zahnseide und Mundwasser sowie der Zahnarztbesuch einmal – besser zweimal – pro Jahr sollten zur standardmäßigen Vorsorge gehören. Auch eine professionelle Zahnreinigung, wie sie viele Zahnärzte anbieten, trägt zum Wohlbefinden und zur Sauberkeit der Zähne bei. Eine gesunde und ausgewogene Ernährung trägt ebenfalls dazu bei, die Zähne zu stärken.

Zahnverlust ist kein Tabuthema

Natürlich liegt es oft an mangelnder Pflege, wenn Zähne angegriffen sind und im schlimmsten Fall ausfallen oder entfernt werden müssen. Doch kann auch die persönliche Veranlagung bei der Empfindlichkeit und Stabilität der Zähne eine Rolle spielen. Ein Thema wie Zahnverlust darf und sollte angesprochen werden, um Betroffenen Mut zu machen, etwas gegen das schlechte Gefühl und das fehlende Selbstbewusstsein zu unternehmen.

Zahnersatz vom Facharzt

Zahnersatz bzw. Implantologie ist heutzutage eine gängige Behandlung. Fachärzte nehmen auf mögliche Ängste und Bedenken Rücksicht und gehen auf ihre Patienten ein, um die passende Methode und Narkosemöglichkeiten zu besprechen. Das Implantat wird dann so angefertigt, dass es sich nahezu perfekt in die Zahnstruktur des Patienten einfügt – und somit kaum zu erkennen ist, dass es kein echter Zahn ist. Bei der Auswahl des Arztes sollte man sich im Vorfeld über Behandlungsarten und Erfahrungsberichte erkunden, um sich sicherer zu fühlen. Experten für Implantologie sind in ganz Deutschland zu finden, am besten via Suchmaschine. Wer zum Beispiel einen Zahnarzt in Mannheim sucht, gibt “zahnarzt mannheim” ein und erhält entsprechende Ergebnisse. Wenn die Behandlung dann überstanden ist, steht einem selbstbewussten und überzeugenden Lächeln auch nichts mehr im Wege.